Die elektronische Rechnung

Hier erfahren Sie unsere nächsten Termine. Inhalte der Veranstaltung entnehmen Sie bitte weiter unten auf dieser Seite.

Termine:

20.08.2020 (12:45-16:00 Uhr)
16.09.2020 (12:45-16:00 Uhr)
14.10.2020 (09:00-12:15 Uhr)
17.11.2020 (09:00-12:15 Uhr) 
17.12.2020 (12:45-16:00 Uhr)
28.01.2021 (09:00-12:15 Uhr)
26.02.2021 (09:00-12:15 Uhr)

Preis pro Person und Seminar: 

ab 01.07.-31.12.2020:        139,20 EUR (inkl. 16% USt) / 120,00 EUR (zzgl. 16% USt)
ab 01.01.2021:                     142,80 EUR (inkl. 19% USt) / 120,00 EUR (zzgl. 19% USt)

Zahlungsmethode:

Banküberweisung



Sie möchten sich anmelden?

Gerne können Sie uns Ihre Seminaranfrage über den nachfolgenden Button zukommen lassen. Vielen DANK. Wir melden uns in Kürze.

Inhalte

Die elektronische Rechnung ist aus der Buchhaltung heute nicht mehr wegzudenken. Doch, welche Voraussetzungen sind an den ordnungsgemäßen Einsatz geknüpft? Welche Vorschriften und Gesetze sind zu beachten? Welchen Herausforderungen und Chancen steht man als Unternehmer oder Arbeitnehmer gegenüber? Diese und andere Fragen werden in der praxisorientierten Veranstaltung beleuchtet und diskutiert.


Das Wesen der elektronischen Rechnung

  • Eigenschaften der elektronischen Rechnung
  • Elektronische Rechnung und Papier-Rechnung – ein Vergleich
  • Format der elektronischen Rechnung (ZugFerd, pdf-Format u.a.)
  • Signaturen
  • Die elektronische Rechnung in der Praxis


Umsatzsteuer und Vorsteuer

  • Abzugsfähigkeit der Vorsteuer bei elektronischen Rechnungen
  • Innerbetriebliches Kontrollverfahren nach § 14 (1) UStG
  • Rechnungsmerkmale nach § 14 (4) UStG
  • Unrichtiger Umsatzsteuerausweis
  • Unberechtigter Umsatzsteuerausweis
  • Korrektur von fehlerhaften Rechnungen


GoBD und die elektronische Rechnung

  • Grundsätze zur Archivierung, Verarbeitung und Auswertung
  • Ansprüche an das Datenverarbeitungssystem
  • Datenschutz
  • Chancen und Risiken bei Einsatz von elektronischen Rechnungen
  • Organisation bei Papier- und elektronischen Rechnungen
  • Verfahrensdokumentation
  • Ausblick 


Ergänzende Buchempfehlungen werden bei Anmeldung mitgeteilt.