Einnahmen-Überschuss-Rechnung

Hier erfahren Sie unsere nächsten Termine. Inhalte der Veranstaltung entnehmen Sie bitte weiter unten auf dieser Seite.

Termine:

19.08.2020 (09:00-12:15 Uhr)
16.09.2020 (09:00-12:15 Uhr)
15.10.2020 (09:00-12:15 Uhr)
25.11.2020 (09:00-12:15 Uhr)
07.12.2020 (12:45-16:00 Uhr)
13.01.2021 (12:45-16:00 Uhr)
17.02.2021 (09:00-12:15 Uhr)

Preis pro Person und Seminar: 

ab 01.07.-31.12.2020:        139,20 EUR (inkl. 16% USt) / 120,00 EUR (zzgl. 16% USt)
ab 01.01.2021:                     142,80 EUR (inkl. 19% USt) / 120,00 EUR (zzgl. 19% USt)

Zahlungsmethode:

Banküberweisung



Sie möchten sich anmelden?

Gerne können Sie uns Ihre Seminaranfrage über den nachfolgenden Button zukommen lassen. Vielen DANK. Wir melden uns in Kürze.

Inhalte

Die Einnahmen-Überschuss-Rechnung ist eine Gewinnermittlungsmethode, welche von nicht buchführungspflichtigen Unternehmern erstellt werden muss, sofern sie sich nicht freiwillig für die Bilanzierung entschieden haben. Dieses Seminar zeigt auf, welche wichtigen Punkte bei Erstellung der Einnahmen-Überschuss-Rechnung (kurz: EÜR) zu beachten sind und welche Herausforderungen in der täglichen Praxis auf den Unternehmer warten (z.B. GoBD, diverse Gesetze).


Grundlagen

  • Einordnung der EÜR
  • Betroffener Personenkreis
  • Abgrenzung zum Betriebsvermögensvergleich
  • Definitionen von Fachbegriffen
  • Zufluss-/Abflussprinzip nach § 11 EStG
  • Wechsel von EÜR zur Bilanz
  • Wechsel von Bilanz zur EÜR


Das Wesen der elektronischen Rechnung


Eigenschaften der elektronischen Rechnung

  • GoBD
  • Elektronische Rechnung und Papier-Rechnung – ein Vergleich
  • Format der elektronischen Rechnung (ZugFerd, pdf-Format u.a.)
  • Signaturen
  • Die elektronische Rechnung in der Praxis


Umsatzsteuer und Vorsteuer

  • Abzugsfähigkeit der Vorsteuer bei elektronischen Rechnungen
  • Innerbetriebliches Kontrollverfahren nach § 14 (1) UStG
  • Rechnungsmerkmale nach § 14 (4) UStG
  • Unrichtiger Umsatzsteuerausweis
  • Unberechtigter Umsatzsteuerausweis
  • Korrektur von fehlerhaften Rechnungen


Ergänzende Buchempfehlungen werden bei Anmeldung mitgeteilt.